Wer wir sind

Lütt Köök Huus, das sind vier Bremer, die sich gefunden haben aus Leidenschaft für Genuss, gute Zutaten, Spaß am Kochen und Feiern.

Wir sehen uns als Diebe aus Leidenschaft, die Geschmack, Rezepte und Erlebnisse von unseren Omas, Nachbarn, aus dem letzten Urlaub oder dem Restaurantbesuch am letzten Samstag mitnehmen und verkochen.

Das wollen wir teilen, mit Euch.

Wir mögen einfache ehrliche und bodenständige Küche, da die Natur die Zutaten und den Geschmack von sich aus schon mitbringt. Wir kochen, rösten, dämpfen, backen, flambieren, würzen und kombinieren diese Zutaten nur, um sie mit etwas Liebe verfeinert für euch auf den Tisch zu bringen.

Claudi bereicherte die Bremer Gastro-Szene bereits mit dem vielgelobten „Saal. Die Feinkost-macher“ und dem temporäre Gastronomieprojekt „dreijahre“. Mit ihrer langjährigen Erfahrung in Küche & Service macht sie nun dem Lütt Köök Huus Dampf.

Ari stand schon in halb Europa hinter der Bar, bevor in seine Heimatstadt Bremen zurückkehrte. Blieb hier seiner Leidenschaft für gute Getränke treu, vor der Gründung des Lütt Köök Huus unter anderem gemeinsam mit Dani als einer der Initiatoren der „Lichter der Neustadt“ und mit den besten Limonaden der Stadt auf dem Sunnybike.

Dani hat seine Begeisterung für gutes Essen als Küchenjunge seines katalanischen Vaters entwickelt, der seinerzeit eines der ersten spanischen Restaurants in Bremen hatte. Im Lütt Köök Huus ist er mit viel Herz und Verstand im Service, in der Technik und im Veranstaltungsmanagement im Einsatz.

Basti ist ausgebildeter Hotelfachmann und seit seinen Lehrjahren in einem Fünf-Sterne-Hotel in der Gastronomie tätig. Im Lütt Köök Huus lebt er seine Leidenschaft für feine Weine, gute Lebensmittel und Spaß bei der Arbeit aus.